EvoCare Holding AG

NEWS

Tagesaktuelle Infos finden Sie auf: LinkedIn

17. JANUAR 2019

Besuchstermin im Klinikum Nürnberg. Gespräche auf Geschäftsleitungs- und Vorstandsebene zur digitalisierten Patientenversorgung. Das Klinikum Nürnberg ist eines der größten kommunalen Krankenhäuser Europas und ein Krankenhaus der Maximalversorgung.

11. JANUAR 2019

Gespräche zur Implementierung der Telerehabilitation in die Strukturen der österreichischen Sozialversicherung. Einladung der ITSV (IT-Services der Sozialversicherung GmbH). In Österreich hat am 20. Dezember 2018 der Bundesrat genehmigt, dass das Allgemeine Sozialversicherungsgesetz (ASVG) geändert wird. In dieser Novelle zum ASVG wird klargestellt, dass auch die Telerehabilitation als Maßnahme der ambulanten medizinischen Rehabilitation gilt!

9. JANUAR 2019

Besuch in der SRH Holding in Heidelberg. Gespräche zum Einsatz der EvoCare® Behandlungsmethode in der stationären Patientenversorgung. SRH (Stiftung Rehabilitation Heidelberg) ist eine private Stiftung. Sie ist Dachgesellschaft eines Konzerns aus mehreren Tochterunternehmen, die im Gesundheits-, Bildungs- und Sozialwesen tätig sind. Zur SRH gehören private Hochschulen, allgemeinbildende und berufliche Schulen, Bildungszentren für Weiterbildung und berufliche Rehabilitation sowie Krankenhäuser und Rehabilitationskliniken.

17. DEZEMBER 2018

Thieme: Magazin Schlaf, Ausgabe 4/2018. Originalarbeit: Ein etabliertes Projekt zur digitalisierten Fortsetzung der Behandlung - Beispiel anhand der Zulassung als Rehabilitative Behandlung - Möglichkeiten für Schlafmedizin und COPD-Behandlung. Autor: Dr. Achim Hein.

14. DEZEMBER 2018

EvoCare® schließt einen Kooperationsvertrag mit der Geriatrie in Bayern-Datenbank. Als Träger der GiB-DAT fungiert die Ärztlichen Arbeitsgemeinschaft zur Förderung der Geriatrie in Bayern e.V., die sich auch in anderen Bereichen um die Sicherung der Versorgungsqualität älterer Menschen bemüht.

13. DEZEMBER 2018

Telerehabilitation ist seit heute in Österreich im Allgemeinen Sozialversicherungsgesetz (ASVG) verankert! Der Nationalrat beschließt eine Sozialversicherungsreform. Die EvoCare® TeleTherapie war in Österreich eines der wegbereitenden Pilotprojekte für die Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau (VAEB) und Pensionsversicherungsanstalt (PVA). Ein großer Erfolg für die Digitalisierung im Sozialsystem!

10. DEZEMBER 2018

Besuch im Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege. Gespräche über den Einsatz von TeleTherapie in der geriatrischen Rehabilitation zu Hause. Vorstellung eines gemeinsamen Konzeptes mit den Experten der Regiomed Kliniken.

5. DEZEMBER 2018

Besuch der Pensionsversicherungsanstalt (PVA) in Wien. Gespräche auf Direktionsebene über die seit November im Allgemeinen Sozialversicherungsgesetz festgeschriebene Telerehabilitation. Nach Schaffung der gesetzlichen Grundlage, gilt es nun ein Regelwerk für die Sozialversicherungsträger zu erarbeiten.

30. NOVEMBER 2018

Gratulation, zu dem Experten-Team der Arbeitsgemeinschaft Digitalisierung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie. Die AG Digitalisierung versteht sich als Schnittstelle und Partner innerhalb der drei orthopädisch-unfallchirurgischen Fachgesellschaften DGOU, DGOOC und DGU. Mitglied der Arbeitsgemeinschaft ist Dr. Achim Hein.

26. NOVEMBER 2018

Dr. Achim Hein auf einen Kaffee bei Dr. Ed / Zava CEO David Meinertz in London.

22. NOVEMBER 2018

Kooperationsgespräche zur Qualitätssicherung in der bayerischen Geriatrie mit GiB-Dat (Geriatrie in Bayern-Datenbank).

21. NOVEMBER 2018

Besuch in der MEDIAN Klinik in Berlin-Kladow. Gespräche zum Einsatz der EvoCare®-Behandlung in der Neurologie / Logopädie.

9. NOVEMBER 2018

Meeting in Nuremberg with our Chinese Partners. Preparing the joint venture to implement German rehab standards in China with EvoCare Telemedicine, a gold standard method in TeleRehab.

6. NOVEMBER 2018

Besuch im Klinikum Coburg gGmbH, einer Fachklinik für Rehabilitation und Geriatrie. Kooperationsgespräche zur digitalisierten Versorgung der älteren Patienten zu Hause. Ein innovatives Rehabilitationskonzept bietet die Chance, Wohlbefinden und Autonomie sowie Selbstständigkeit bei akuten oder chronischen Erkrankungen im höheren Lebensalter zu erhalten oder zurückzugewinnen.

5. NOVEMBER 2018

Today we have visited the Frankenland-Klinik in Bad Windsheim with our Chinese partners. It was an honor for us to talk to the chief physician Dr. Tischendorf about the German rehabilitation system. The Frankenland-Klinik is a Clinic from the German pension insurance northern Bavaria (Deutsche Rentenversicherung Nordbayern).

25. OKTOBER 2018

DKOU-Kongress 2018: Herr Dr. Achim Hein nahm heute als Experte für digitalisierte Behandlungen an der Inaugurationssitzung der Arbeitsgemeinschaft Digitalisierung auf Einladung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie in Berlin teil.

22. OKTOBER 2018

Gespräche auf Geschäftsleitungsebene mit der Kaiser-Karl-Klinik in Bonn. Eine Klinik der Eifelhöhen Klinik AG.

22. OKTOBER 2018

Gespräche mit dem ambulanten Reha-Zentrum des St. Elisabeth Krankenhauses in Geilenkirchen.

10. OKTOBER 2018

Abteilungsübergreifendes Fachgespräch mit der Versicherungskammer Bayern in München zum Einsatz der EvoCare®-Methode in der ambulanten Versorgung.

25. SEPTEMBER 2018

Gespräche auf Vorstandsebene mit der Versicherungskammer Bayern in München.

24. SEPTEMBER 2018

Gespräche mit der AOK Bayern in München zur Realisierung der digitalisierten Versorgung aufgrund aktueller Vorgaben durch das Bundesgesundheitsministerium.

20. SEPTEMBER 2018

Einladung durch die ärztliche Direktion der Rehabilitationsklinik Bad Sebastiansweiler, einer Klinik für operative Nachsorge, in der Geriatrie und Orthopädie. Besprechung über den Einsatz des EvoCare®-Konzeptes für deren Patienten.

18. SEPTEMBER 2018

Gespräch mit dem Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. in Köln.

12. SEPTEMBER 2018

Besuch einer Gemeinschaftspraxis für Orthopädie und Unfallchirurgie in Oberbayern zur Besprechung der Möglichkeiten digitaler Betreuung.

12. SEPTEMBER 2018

Einladung eines EndoProthetikZentrums der Maximalversorgung aus München. Zur Umsetzung der klinikeigenen Behandlungskonzepte auf Basis der EvoCare®-Goldstandard-Methode.

2. SEPTEMBER 2018

Gespräche mit der Hauskrankenpflege König in Plauen.

1. AUGUST 2018

Sondierungsgespräch mit der ARAG in München auf Vorstandsebene. Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden in Deutschland auch attraktive, bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand in den Bereichen Komposit, Gesundheit und Vorsorge.

1. AUGUST 2018

Meeting with Vesalius Biocapital in Munich. Vesalius Biocapital Partners invests in companies active in human health through venture capital funds.

23. JULI 2018

Strategic conference with Manzil Healthcare Services. Initiated by TVM Capital Healthcare. German gold standard EvoCare® in Middle East.

20. JULI 2018

Kur- und Klinikverwaltung Bad Rappenau GmbH Abstimmungsgespräche zum geplanten EvoCare® Start im September. Das Kompetenzzentrum für medizinische Rehabilitation und Prävention bietet hochwertige Therapieangebote im Einklang mit der gebotenen Wirtschaftlichkeit.

17. JULI 2018

Treffen mit dem IT-Dienstleister der österreichischen Sozialversicherung (SV). Diskussion auf Geschäftsführungsebene über die Zusammenarbeit zum Einsatz der EvoCare®-Behandlung. Die IT-Services der Sozialversicherung GmbH (ITSV GmbH) ist eine 100%ige Tochter der österreichischen SV.

17. JULI 2018

Gemeinsamer Besuch in der Pensionsversicherungsanstalt (PVA) in Wien mit dem OptimaMed Rehabilitationszentrum Perchtoldsdorf. Rehabilitation nach operativen Eingriffen (Endoprothesen).

12. JULI 2018

Die SeneCura Group informierte sich heute in der Gesundheitseinrichtung Bad Schallerbach / Österreich, einer Einrichtung der Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau VAEB, über das dort im Einsatz befindliche anerkannte telemedizinische Behandlungsverfahren EvoCare®. SeneCura betreibt 79 Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen in Österreich und ist Markt- und Innovationsführer. Unter der Marke OptimaMed betreibt die SeneCura Group außerdem stationäre und ambulante Rehabilitationszentren für verschiedene Indikationen. SeneCura ist seit 2015 Teil der französischen ORPEA - CLINEA, die mit 798 Pflege- und Gesundheitseinrichtungen und rund 82.838 Betten in Frankreich, Belgien, ORPEA Deutschland GmbH, Spanien, Italien, Portugal, der Schweiz, Polen, Tschechien, China, Brasilien und Österreich zu den Marktführern in Europa zählt.

12. JULI 2018

Gespräche mit ASTRUM IT GmbH zur Sondierung einer strategischen Partnerschaft. Mit Sitz im Medical Valley, der europäischen Metropolregion Nürnberg, ist das Softwarehaus mit 160 Mitarbeitern auf die Softwareentwicklung innovativer Produkte spezialisiert.

29. JUNI 2018

Vorstellung der EvoCare®-Behandlung in der Schweiz - Reha Rheinfelden. Rehabilitationszentrum für Neurologie, Orthopädie, Rheumatologie und Sport.

21. JUNI 2018

EvoCare Holding AG, Achim Dr. Hein, spricht mit der ARAG Krankenversicherung, DAK Gesundheit und Die Techniker Krankenkasse auf dem 6. Bayerischen Tag der Telemedizin, in München.

20. JUNI 2018

Zweites Sondierungsgespräch mit der AOK Bayern in München zum Einsatz der digitalisierten EvoCare®-Behandlung.

19. JUNI 2018

Gesundheitstag mit dem EvoCare®-Screening im Landratsamt Freising. Aktion der betrieblichen Gesundheitsförderung. Prävention / Früherkennung.

15. JUNI 2018

Vorstellung EvoCare® in der MATERNUS-Klinik Bad Oeynhausen. Die Klinik für Rehabilitation zählt mit 590 Betten, moderner medizinisch-technischer Ausstattung und neuesten Behandlungsmethoden zu den qualitativ hochwertigen Rehabilitationseinrichtungen in Deutschland. Die Einrichtung wird von einer Vielzahl von Kostenträgern belegt.

7. JUNI 2018

Median Klinik Berlin-Grünheide Partner EvoCare® in der Neurologie. Schwerpunktstation Aphasietherapie. Ergänzt wurde das klinisch stationäre Therapiekonzept durch EvoCare®.

30. MAI 2018

Zwei Deutsche Rentenversicherungen (DRV Bund + DRV Saarland) besuchten am 30.05.2018 die MediClin Bliestal Kliniken zur Visitation der klinikspezifisch multimodal integrierten Therapieinhalte in die EvoCare®-Behandlung.

Mediclin Bliestal Kliniken

24. MAI 2018

Gespräche mit medaktiv reha GmbH aufgenommen zur strategischen Partnerschaft Erweiterung Angebotsportfolio Digitalisierung im Bereich der ambulanten Rehabilitation. Das Unternehmen ist eine Beteiligung der AUCTUS Capital Partners AG.

15. MAI 2018

MediClin Bliestal Kliniken bieten eigene TeleReha in der Nachsorge mit der EvoCare-Behandlungsmethode. Zusätzliche Einnahmen für jeden Reha-Patienten zuhause. Erstellung Therapiekonzept Bliestal.

Erstellung Therapiekonzept Mediclin Bliestal Kliniken

2. MAI 2018

Klinik Höhenried hat Versorgungskonzept zur multimodalen TeleNachsorge mit EvoCare® bei der DRV Bayern Süd eingereicht.

5. MÄRZ 2018

Die bundesweite Anerkennung der digitalisierten EvoCare®-Behandlungsmethode wird mit Rundschreiben vom 5. März 2018 von der DRV Bund offiziell an alle Deutschen Rentenversicherungen mitgeteilt. Ein toller Erfolg!

PRESSEGESCHICHTE EVOCARE®

Machen Sie sich ein Bild der Pressegeschichte von EvoCare®: Presse 2000-2017