Ihre Digital Healthcare Platform für Interaktion und Monitoring, PatientenInnen Behandlung und Abrechnung. Präsentation

Ihr digitales Behandlungszimmer

EvoCare® ist eine Digital Healthcare Platform mit multi-indikativen Behandlungsinhalten. Mit Hilfe des geprüften EvoCare® Verfahrens können medizinische Einrichtungen ihre PatientenInnen bei ihrer Therapie in den eigenen vier Wänden optimal unterstützen.

Dank des innovativen Konzepts ist die verschriebene Therapie für die PatientenInnen zeitlich und örtlich unabhängig durchführbar – möglich machen dies unsere Medical-Web-App und das Angebot einer digitalen Sprechstunde.

Qualität und Nachhaltigkeit der praxiserprobten EvoCare® Behandlung werden durch persönliche Betreuung und Motivation gewährleistet. Die Wirksamkeit der Behandlung hat für uns oberste Priorität.

Anerkennung für Kliniken und Praxen, DRV, GKV, PKV.

Leistungserbringer steuern die Behandlung ihrer PatientenInnen zu Hause.

Regelhafte Vergütung: Finanzierung über Therapieerlöse.

Zugang für ÄrzteInnen und TherapeutenInnen

Geprüftes EvoCare®-Verfahren über Leistungsträger in der Regelversorgung abrechenbar

EvoCare® Kernangebot Reha-Nachsorge       EvoCare® ambulant

  • Wirksame digitale Behandlung

    Evaluierte multi-indikative Behandlungsinhalte

  • Medical-Web-App

    Entlastung von Fachkräften

  • Medical-Kit für zu Hause

    TeleTherapie-Einheiten und digitale Sprechstunde

EvoCare TeleNachsorge

Neue Ver­sor­gungs­mög­lich­kei­ten für PatientenInnen

Digitale Behandlungsleistungen sind nach ärztlicher Verordnung kostenfrei für Versicherte.

 

EvoCare TeleNachsorge
  • Individuelles Behandlungskonzept

    Persönliche Betreuung

  • Barrierefrei für alle Altersklassen

    Zeitlich und örtlich unabhängig durchführbare Therapie

  • Prüfung durch Leistungsträger

    gewährleistung von Sicherheit, Datenschutz und Datensicherheit

Einfach erklärt von Martin Moder:
EvoCare digitale Behandlungs-Methode

Wir sind Partner für Leistungserbringer: Fachinformation EvoCare Telemedizin

Medizinischer Datenschutz gewährleistet

Sichere Medizinprodukte

Evidenzbasierte Programme

Long-Covid-Netzwerk nutzt EvoCare als Healthcare Platform

Langanhaltende schwere Müdigkeit, Schmerzen, Geschmacks- und Geruchsverlust, verminderte Leistungsfähigkeit – sie zählen zu den potenziellen Langzeitfolgen einer COVID-19-Erkrankung. Das Long-COVID-Netzwerk unterstützt digital die poststationäre Therapie. Es schafft mit EvoCare qualitätsgesichert und barrierefrei den Zugang zur medizinisch-therapeutischen Versorgung – intersektoral und interdisziplinär über die Behandlungskette hinweg, unter Einbeziehung von Spezialisten. Leistungserbringer führen die eHealth-Versorgung durch. So werden Patienten zuhause optimal versorgt. Digitale Behandlung in häuslicher Quarantäne bei Post-Covid-Syndrom: Pressemeldung

long-covid.care

Wissenschaftlich evident

EvoCare® ist in der Regelversorgung anerkannt. Die Methode ist eine Kombination aus Präsenz und digital unterstützter Behandlung. Die Versorgung erfolgt indikationsübergreifend und sektorenübergreifend. Möglichkeiten der digitalen Versorgung: orthopädische Indikationen wie Rückenschmerzen, Hüft- oder Knie-TEP, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems (Herzinfarkt, Schlaganfall), Diabetes, Adipositas, Demenz, Psychosomatik und onkologische Fälle: Studien & Indikationen

Geschäftsmodell für Versorgungspartner

EvoCare® unterstützt prä-stationär, stationär und post-stationär.

Die digitale Methode ist in den Bereichen Prävention, Akut, Reha, Nachsorge und Pflege einsetzbar.

Dafür fortgebildete Leistungserbringer können die anerkannte digitale Behandlungsmethode erbringen: Online-Präsentation

Digital-Health

Verstetigung der Therapie-Erfolge

Mehr Zeit für PatientenInnnen

Innovatives digitales EcoSystem

Fortbildung zu Telemedizin-Fachkraft

Fortbildung Fachkraft TeleMedizin

Die EvoCare®-Methode ist als Verfahren (theoriebasiert) beschrieben. Gemeinsam mit dem Deutschen Telemedizin Zentrum – DTZ e.V. werden Fachkräfte aus dem Gesundheitsbereich für die Anwendung fortgebildet. Fortbildungsangebot bei univiva. In Österreich findet das Zertifikatsprogramms Telerehabilitation am FH Campus Wien und am FH Joanneum mit EvoCare® statt.

Presse

EvoCare Holding AG Pressedatenbank: Presseportal & openPR

Tagesaktuelle Infos über die EvoCare Telemedizin finden Sie auf Twitter und Linkedin

Fortbildung Fachkraft TeleMedizin

openPR

06.09.2021

Mind-Body-Medizin in der digitalen Reha-Nachsorge der Onkologie in der REGIOMED-Rehaklinik Masserberg

openPR

28. Juli 2021

Fortbildungsveranstaltung Long-COVID-Netzwerkärzt:in mit EvoCare®

Focus Online

27. Juli 2021

Digital Healthcare jetzt auch bei Krebs, COVID oder Schlaganfall / Erweiterte Anerkennung mit Kostenerstattung für EvoCare®

openPR

19. Mail 2021

Long COVID Expertennetzwerk mit EvoCare® verbessern die Therapie von Langzeitfolgen

mt-medizintechnik

16. März 2021

Reha: Mit Telemedizin versorgen Kliniken Patienten auch zu Hause – indikationsübergreifend

press1

10. Februar 2021


EvoCare erhält Mittel aus dem Startup Shield Bayern

FinanzNachrichten

29. Januar 2021


Digitale Behandlung in häuslicher Quarantäne bei Post-Covid-Syndrom

openPR

12. Oktober 2020

Digital Health Überflieger: Größte gesetzliche Rentenversicherung bietet EvoCare® an

APA-OTS Wien

9. April 2020

Grünes Licht für TeleTherapie in Österreich

HEALTH-CARE-COM

25. November 2019

Ärzte können EvoCare Telemedizin verschreiben.

Wiener Zeitung

1. März 2019

Telemedizin: Die dritte Säule des Gesundheitssystems. Interview mit Dr. Achim Hein.

openPR

1. Februar 2019

EvoCare® hat eine Anerkennung für die digitalisierte Therapie erhalten.

Thieme

17. Dezember 2018

Kurative Supervision – digitalisierte Fortsetzung der Behandlung.


Partnernetzwerk